30.08.2019

Der Natur auf der Spur

Zu den Fledermäusen in Holzhausen/Burbach

Das Mausohr überwintert meist freihängend.
Das Mausohr überwintert meist freihängend.  - © Kerstin Berens

Um Fledermäuse ranken sich zahlreiche Legenden und spannende Geschichten.

Wer mehr über diese faszinierenden Flugkünstler erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur „Holzhausener Batnight“, die von der Biologischen Station und dem Heimatverein Holzhausen  veranstaltet wird.

Treffpunkt ist der Kirchplatz im alten Dorf von Holzhausen, wo der Fledermausexperte Marcel Weidenfeller vom NABU Arbeitskreis Fledermausschutz im Westerwald zunächst das eine oder andere Geheimnis um Leben, Fortpflanzung und Jagd lüften wird. Sobald es dunkel wird, gehen die Teilnehmer, ausgerüstet mit Taschenlampe und Ultraschall-Detektoren, auf Exkursion zum Naturbadeweiher Holzhausen. Hierbei können die flinken Jäger  beobachtet werden.

Uhrzeit / Treffpunkt

Freitag, 30 August 2019, 19:00 Uhr, Kirchplatz im alten Dorf Holzhausen/Burbach

Hinweise

Keine vorgelagerte Anmeldung erforderlich.

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei Dieses Veranstaltungsangebot richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern.

Kontakt

Weitere Infos unter Tel. 02736 7814 und 01717825972 oder auf der Website des Heimatvereins Holzhausen