Schönheit der Region Wittgenstein neu erleben

Besonderer Imagefilm als interkommunales Gemeinschaftsprojekt

Die Kamera schwenkt im 360-Grad-Panorama: Es geht über weite Wiesen, entlang des klaren Wassers der Flüsse, vorbei an historischen Denkmälern. Das Objektiv nimmt auch die kleinsten Schätze am Wegesrand genau in den Fokus. Die Drohne fliegt über Wittgenstein und filmt eindrucksvoll aus der Vogelperspektive. Es sind besondere Aufnahmen für ein besonderes Projekt: Der Imagefilm der Region Wittgenstein beeindruckt mit spannender Perspektive und interaktiver Technik.

Die drei Wittgensteiner Kommunen stehen gemeinsam hinter dem Projekt. Ideengeber und Projektträger ist die TKS Bad Laasphe, die zusammen mit der BLB-Tourismus GmbH und der Gemeinde Erndtebrück das Konzept forciert hat. Finanziell gefördert wird die touristische Allianz von der LEADER-Region Wittgenstein. „Die interkommunale Zusammenarbeit hat vorbildlich funktioniert und das Ergebnis ist einfach klasse – ein echter Image-Gewinn“, freut sich Holger Saßmannshausen, Vorstandsvorsitzender der LEADER-Region Wittgenstein.  

„Der Film zeigt die Schönheit unserer Region“, sagt Signe Friedreich, Geschäftsführerin der TKS Bad Laasphe und ergänzt: „Die Bilder vermitteln eine positive Stimmung und machen Lust auf Urlaub in Wittgenstein.“ Gerade in der aktuellen Corona-Pandemie werde doch deutlich, wie sehr sich die Menschen nach Natur und Landschaft, nach Outdoor-Aktivitäten und Familientipps sehnen. Signe Friedreich: „Wittgenstein hat viel zu bieten – und genau das zeigen wir. So können die Gäste schon von zu Hause erste Urlaubseindrücke sammeln.“

Für das ambitionierte Projekt haben die Wittgensteiner mit dem Unternehmen „vr-easy“ aus dem brandenburgischen Angermünde zusammengearbeitet. Fast eine Woche waren die Filmemacher in der Region unterwegs und haben an vielen Standorten gedreht. Der wesentliche Baustein des mehrteiligen Projektes ist der stimmungsvolle Imagefilm über die Region Wittgenstein. Dieses etwa dreiminütige Video zeigt Sequenzen aus allen drei Kommunen und gibt interessante Einblicke in die Wander- und Fahrradregion sowie in Kultur und Historie.

„Der Film ist innovativ und kreativ. Die Aufnahmen können wir bestens im Marketing einsetzen und gezielt Gäste ansprechen“, beschreibt Sophie Manche, zuständig für den Tourismus in Erndtebrück. Aktuell ist der Film online auf den einzelnen Internetseiten der Touristiker zu sehen. Sophie Manche: „Natürlich werden wir das Filmmaterial auch in den sozialen Netzwerken veröffentlichen.“ Zudem sei eine weitere Verteilung über die touristischen Dachverbände und auf Messen angedacht. Zweiter Baustein des Gesamtprojektes sind Kurztrailer aus jeder Kommune. In nur einer Minute werden die Highlights aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück in bewegten Bildern vorgestellt.

Das dritte Element des Konzeptes sieht schließlich 360-Grad-Touren vor. In diesen virtuellen Rundgängen können die Besucher selbst entscheiden, welchen Ort sie sich näher anschauen möchten: Beispielsweise ein Rumdum-Blick an der Feudinger Ilsequelle inklusive Detailfotos und Hintergrundwissen. Oder eine Panorama-Ansicht aus dem Rosengarten in Erndtebrück mit herrlichen, fotografischen Eindrücken. Oder ein virtueller Besuch im Naturpark-Zentrum in Bad Berleburg mit Anregungen für den nächsten Urlaub.

„Die 360-Grad-Touren zeigen großartige Bilder und liefern zusätzlich Informationen. Diese gelungene Kombination aus Landschafts-Panorama und Interaktion macht neugierig“, beschreibt Andreas Bernshausen, Geschäftsführer der BLB-Tourismus GmbH. Über verschiedene Buttons gelangen die Besucher von einem Raum in den nächsten Raum, von einer Stadt zur anderen Stadt. Andreas Bernshausen: „Mit diesem Projekt heben wir uns von anderen Kommunen ab und präsentieren uns als eine Region – die Region Wittgenstein.“

Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH

https://www.tourismus-badlaasphe.de/

BLB-Tourismus GmbH

https://blb-tourismus.de/de/

Gemeinde Erndtebrück

https://www.erndtebrueck.de/

LEADER Region Wittgenstein

https://www.leader-wittgenstein.de/