Naturpark-Juwelen

Auf Schatzsuche im Naturpark

Unsere Juwelen - die schönsten und spannendsten Orte des Naturparks als Ausflugstipps online oder im Booklet!

In der Schatzkarte des Naturparks finden sich die schönsten und spannendsten Orte in der Gebietskulisse. Dabei handelt es sich um wahre Juwelen, die im Rahmen des Landeswettbewerbs 2018 unter aktiver Beteiligung der lokalen Bevölkerung als auch von Gästen vorgeschlagen und ausgewählt wurden. Ob beeindruckende Naturschutzgebiete, Klippen und Moore oder historische Fabrikgebäude, Schlösser und Burgen - die Schatzkarte bietet mit Hintergrundinformationen und Anregungen für einen Ausflug in den Naturpark.

Die Schatzkarte liegt in den örtlichen Touristinformationen der Naturparkkommunen sowie in unseren Infozentren aus, du kannst hier online im Booklet blättern oder du bestellst dir das Booklet direkt nach Hause! Natürlich kannst du dir auch direkt hier online euer nächstes Ausflugsziel aussuchen!

Die Suche nach den Juwelen wurde im Rahmen der Umsetzung des erfolgreichen Beitrags zum Wettbewerb „Naturpark.2018.Nordrhein-Westfalen“ durch das Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Menschen in der Region waren aufgerufen, Orte zu benennen, die sie persönlich berühren oder die eine Geschichte erzählen. Durch eine Jury wurden schlussendlich 35 Juwelen auserkoren, die nun die sechs Naturparkinfozentren, die sog. „Schatztruhen“, in Bad Berleburg, Hemer, Lennestadt & Kirchhundem, Medebach, Meinerzhagen und Burbach (ab 2021) füllen. Dort können sich Besucher an den multifunktionalen Tischen ebenfalls über die Juwelen informieren und entsprechende Tipps bekommen.

Burg Altena

Burg

Altena

Eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands

In malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt Altena (Link zur Webcam) an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Fast 900 Jahre ereignisreiche Geschichte haben die Wehranlage mehrmals grundlegend verändert. Der mächtige Wehrbau lässt das Herz jedes Ritter- und Burgenromantikers höher schlagen. Die Burg Altena (Drohnenflug hier) war das historische Zentrum der Grafschaft Mark und ist heute noch kultureller Mittelpunkt des märkischen Sauerlandes.

Luisenhütte

Industriedenkmal

Balve

In der Luisenhütte Balve-Wocklum, einem Denkmal von nationaler Bedeutung, sind die geschichtlichen Wurzeln der Hüttentechnologie des benachbarten Ruhrgebiets erlebbar. Einzigartig für Deutschland kann hier ein komplettes Hüttenensemble mit Eisengießerei und Umfeld besichtigt werden.

Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Höhle

Iserlohn

Eine der schönsten Tropfstein- und Bärenhöhlen Deutschlands!

Hennesee

See

Meschede

Mitten in der malerischen Landschaft des Sauerlandes liegt der Hennesee mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten.

Die Bruchhauser Steine

Denkmal

Olsberg

Die Bruchhauser Steine liegen etwa 1 km nordöstlich der Ortschaft Olsberg- Bruchhausen auf dem 727 m hohen Istenberg. Ein örtliches Informationszentrum mit Führungsangeboten sowie mehrere Themenwege erschließen das unter Schutz gestellte Felsgebiet. Die Bruchhauser Steine wurden im Jahr 2006 von der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover e.V. mit dem Prädikat „Nationaler Geotop“ ausgezeichnet.

Wennepfad mit Esmeckestausee

Naturpark

Eslohe

Am "Wenneplatz" in der Ortsmitte von Wenholthausen startet deine Tour auf dem Wennepfad.

... und hier kannst du den Flyer "Entdeckungstour entlang der Wenne" downloaden.

Medebacher Bucht

Denkmal

Schmallenberg

Zwischen Rothaargebirge und der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen/ Hessen erstreckt sich die Medebacher Bucht. Ihr Name ist Programm! Sie hebt sich mit ihrem offenen Landschaftscharakter, dem zumeist nur flachhügeligen Relief, der Niederschlagsarmut und der deutlich wärmeren Lage vom angrenzenden Rothaargebirge des Sauerlandes deutlich ab. Die Medebacher Bucht gliedert sich naturräumlich wie folgt: Medebacher Bucht (113 km²), Schiefe Ebene von Medebach, Hallenberger Hügelland, und Münder Grund.

In der geografisch abgeschiedenen Lage blieb sie von früheren Uniformierungen durch Flurbereinigungsverfahren verschont. Landwirtschaftlich gesehen war es eine arme Gegend, die sauren Böden und vor allem die geringen Niederschläge ließen den Menschen über Jahrhunderte nur eine Existenz am Minimum zu. Frühere Armut – heutiger Reichtum! In der Kulturlandschaft der Medebacher Bucht sind viele nährstoffarme, kleinparzellierte Lebensräume erhalten geblieben: magere Wiesen und Weiden, Bergheiden und Ginsterkuppen, skelettreiche Äcker und Feldgärten, Hecken und blütenreiche Wegraine. Diese heute selten gewordene Vielfalt bietet Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten.

Biggesee

See

Olpe

Wenn ich den See seh‘, brauch ich kein Meer mehr!

Wie blaue Edelsteine leuchten die Seen in der Sonne in der Landschaft des Ebbegebirges. Die Region des Natur-Erlebnisgebietes mit den Städten Attendorn, Olpe, Meinerzhagen, Wenden und Drolshagen erstreckt sich entlang des Biggesees und des Listersees und liegt im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Entdecken Sie die Möglichkeiten!

Schlüsen-Lehrpfad Junkernhöh

Historische Stätte

Drolshagen

"Schlüsen" - eine mundartliche Bezeichnung für Hohlwege - sind die Zeugen alter Handelswege. Sie waren unbefestigt und erhielten ihre Form durch stetige Nutzung. Drolshagen hat seit jeher eine bedeutsame Einbindung in ein überregionales Netz von Handelsstraßen, wie z.B. die Eisenstraße. Deswegen findet man im Drolshagener Land eine Vielzahl von Hohlwegen, die vor allem im Mittelalter genutzt wurden. Damals waren sie die Lebensadern der Region. Dank zahlreicher Informationstafeln ist der Lehrpfad gut im Alleingang zu erkunden. Führungen können ebenfalls gebucht werden.

Sauerländer Kleinbahn

Industriedenkmal

Herscheid

Aktueller Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage, behördlicher Anordnungen oder aus organisatorischen Gründen kann es zu Einschränkungen im Fahrbetrieb der SAUERLÄNDER KLEINBAHN kommen.

Stilleking

Naturpark

Schmallenberg

Still ist es im Stilleking tatsächlich – nur Vögel zwitschern und der Wald rauscht. Da fällt es schwer zu glauben, dass hier noch in den 1990er Jahren Panzerfahrzeuge lärmten und heute zu den Naturschätzen Südwestfalen gehört.

Nordhelle

Berg

Herscheid

Die Nordhelle

Kulturgut Schrabben Hof

Messe- / Kongresszentrum

Kirchhundem

Die Kleinkunstbühne des Kulturgutes Schrabben Hof bietet in einem besonderen Ambiente ein vielseitiges Programm mit renommierten Künstler aus den Bereichen Theater, Musik, Literatur und Kunst. Und mit Museum, Tenne, Trödelscheune und nostaligischen Café noch vieles mehr . . .

Rhein-Weser-Turm

Aussichtsturm

Kirchhundem

Rhein-Weser-Turm - direkt am Rothaarsteig

Galileo Park - Wissens- und Rätselpark in den Saue

Spezialmuseum

Lennestadt

Abwechslungsreiche Ausstellungen, Führungen und Events hoch über dem Lennetal in den Sauerland-Pyramiden