Melbecketal

Offene Wiesentäler mit Halbtrockenrasen, Kalkmagerrasen mit seltenen Orchideenvorkommen, eingestreute Kalkfelsen sowie seltene Buchenwälder - Willkommen im Melbecketal bei Lennestadt-Elspe!

Das Melbecketal liegt in einem wunderbaren Seitental in der Nähe von Elspe (Lennestadt). 1981 wurden Flächen des Melbecketals von der Bezirksregierung Arnsberg zum ersten Mal als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Heute beträgt die unter Schutz stehende Fläche knapp 95 ha und ist zusammen mit dem Naturschutzgebiet Rübenkamp eine von zehn Teilflächen des Fauna-Flora-Habitat-Gebietes "Kalkbuchenwälder, Kalkhalbtrockenrasen und -felsen südlich Finnentrop" (DE-4813-301).

Im Melbecketal wechseln sich in der Tallage offene Wiesen, Felder mit kleineren Gehölzen ab. Der Bach Melbecke schlängelt sich naturnah, ohne großflächiges Ufergehölz durch die Wiesen und die beiden kleinen Orte Melbecke und Obermelbecke. Naturschutzfachlich höchst interessant wird es an den Hängen des Melbecketals, denn hier befinden sich die bedeutsamen und seltenen Buchenwälder und Kalkmagerrasen.

An den trockenen Hängen stocken Orchideen-und Waldmeister-Buchenwälder mit eingestreuten offenen Kalkfelsen, Schluchtwälder sowie Labkraut-Eichen-Hainbuchen-Wälder. Sie bieten seltenen Arten wie dem Grauspecht oder dem Rotmilan einen Lebensraum. Gerade im Frühjahr, wenn das frische Grün der Buchen noch nicht voll entwickelt ist, können hier viele Frühblüher wie Scharbockskraut, Buschwindröschen und Maiglöckchen entdeckt werden.

Zwischen den Buchenwäldern befindet sich Magergrünland mit eingestreuten kleinen Kalkfelsen und Kalkhalbtrockenrasen. Auf den Magerwiesen entwickelt sich in den Sommermonaten zum Teil eine beeindruckende Blütenpracht aus Margeriten, wie sie auf extensiv genutzten Weideflächen nicht zu finden wäre.

Naturschutzfachlich höchst bedeutsam ist das Teilgebiet Rübenkamp mit seinen Wacholderbeständen und Kalkmagerrasen mit vielen seltenen Orchideenarten. Mehr Informationen zum Rübenkamp gibt es hier.

Elspe Festival

Das Elspe Festival ist ein reiner Show-und Festivalpark und bekannt für seine Karl-May-Festspiele.

Familienfreundlich, barrierefrei, kostenlose Parkplätze, wetterunabhängig durch überdachten Zuschauerraum

Elspe: Rund um Elspe

Schwierigkeit: mittel

 12,55 km  4,15 h  380 m  381 m

Rübenkamp - Wacholder und Trockenrasen bei Elspe

Schwierigkeit: leicht

 2,69 km  0,45 h  48 m  48 m