Grenzgeschichten hautnah

Ein Hörerlebnis

Die Gemeinde Kirchhundem – mitten am Rothaarsteig ist im Osten und Süden durch eine Grenze gekennzeichnet, die in früheren Jahren umkämpft war, auf geheimen Pfaden von Schmugglern überquert wurde und an der sich verschiedene sagenumwobene Orte reihen.
Diese geschichtsträchtige Grenzsituation ließ die Idee entstehen, Kurioses und Wissenswertes über Natur und Kultur entlang des alten Grenzverlaufs zwischen dem Sauerland, dem Siegerland und dem Wittgensteiner Land mit Hörgeschichten (MP3-fähige Audioda-teien) lebendig werden zu lassen. Und so wird entlang verschiedener Rundwanderstrecken (Wandertouren von 5 bis 10 km Länge) mit „Grenzgeschichten hautnah“ Kulturgeschichte durch aufschlussreiche Anekdoten und Erzählungen hörbar erlebbar. Mit Grenzgeschichten hautnah“ entsteht mitten in der Natur „Kino im Kopf“.
Hinweis zum Download (Technische Hinweise):
Die Download-Datei kann aus lizenzrechtlichen Gründen nicht unmittelbar abgespielt werden. Es handelt sich vielmehr um eine selbstextrahierende zip-Datei, die Sie auf Ihren Rechner speichern müssen. Mit einem Doppelklick auf diese Datei wird die abspielfähige mp3-Datei freigegeben.

Allgemeine Hinweise:
Finanzierung:
Wettbewerb „TourIS“ im Rahmen des Ziel2-Projekts Sauerland-Wanderwerkstatt,
Freunde und Förderer des Rhein-Weser-Turms, Gemeindeverkehrsvereins Ferienregion Kirchhundem e.V., Naturpark Rothaargebirge, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Kreis Olpe

"Grenzgeschichten hautnah" - Heide, Sagen, Dreiländereck

Schwierigkeit: mittel

 11,76 km  3,8 h  201 m  201 m

"Grenzgeschichten hautnah" - Von der Vorspanneiche in den Dollenbruch

Schwierigkeit: leicht

 4,47 km  1,16 h  119 m  119 m

"Grenzgeschichten hautnah" - Vom Rhein-Weser-Turm ins Schwarzbachtal

Schwierigkeit: mittel

 11,36 km  3,5 h  228 m  214 m

Grenzgeschichten hautnah

Hier gibt´s die Hörgeschichten