Hoher-Knochen-Weg (N2) Start: Winterberg-NeuastenbergWanderung

Unsere Wanderung führt uns von Neuastenberg

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Auf dem Rothaarsteig wandern wir nach Langewiese bis hinauf zum Hohen Knochen. Nach einem kurzen Abstieg ins Lennetal folgen wir dem Verlauf der Lenne talaufwärts bis nach Lenneplätze und von dort zurück zum Ausgangspunkt in Neuastenberg
Ab Tourist-Info verläuft der N2 Richtung Westen unterhalb des Gerkensteins (790 m) auf den alten Grenzweg und Rothaarsteig. Wir biegen nach links ab Richtung Langewiese, um nach rd. 300 m den Hauptweg nach rechts zu verlassen. Nach 100 m laufen wir auf einem steileren pfadähnlichen Weg hinab ins Lennetal. Über einen schmalen Pfad überqueren wir die noch junge Lenne. Mit einem steilen Anstieg erreichen wir nach 300 m die Passlage des Hohen Knochens (642 m) mit dem Berghotel. Eine kleine Rast bietet sich an. Von hier aus führt uns der N2 durch einen schönen Buchenwald auf der Sonnenseite des Hohen Knochens zu den Jagdhütten. Nach einem kurzen Abstieg ins Lennetal folgen wir dem Verlauf der Lenne talaufwärts an den Fischteichen vorbei bis nach Lenneplätze, dem höchsten Punkt unserer Wanderung mit 760 m ü.NN. Von hier aus erreichen wir nach wenigen Metern unseren Ausgangspunkt Neuastenberg.

 

Festes Schuhwerk, Kleidung entsprechend Wetter und Jahreszeit.
Von Winterberg aus erreichen Sie Neuastenberg über die B236.
Parken können Sie in Neuastenberg kostenlos.
Neuastenberg erreichen Sie von Winterberg aus mit den Buslinien R28 und 451.

Kostenlos Bus und Bahn fahren mit der SauerlandCard.

Kondition 

Technik 

Schwierigkeit mittel
Länge 7,2 km
Aufstieg 256 m
Abstieg 256 m
Dauer 2,40 h
Niedrigster Punkt 575 m
Höchster Punkt 770 m

Startpunkt der Tour:

Neuastenberg, Tourist Information

Zielpunkt der Tour:

Neuastenberg, Tourist Information

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Die Tour wird präsentiert von:

Ferienwelt Winterberg