Allendorf (Eder)

Allendorf liegt in einer reizvollen, vom Flusstal der Eder bestimmten Mittelgebirgslandschaft, mit Blick auf die nahen Höhen des Sauerlandes. Durch das Gemeindegebiet verläuft die historische Grenze zwischen dem Kurfürstentum Hessen-Kassel und dem Großherzogtum Hessen-Darmstadt. Bei Wanderungen in der waldreichen Umgebung entdeckt man entlang der Grenze historische Grenzsteine. Einen besonderen Reiz übt die Heidelandschaft im Naturschutzgebiet "Battenfelder Driescher" aus.

Das ganze aus der Luft betrachten? Kein Problem. Auf dem Flugplatz Allendorf, mit Besucherterrasse und Café, werden Segel- und Motorrundflüge angeboten.

Eine alte Tradition wird lebendig, wenn zu bestimmten Veranstaltungen in den noch intakten Backhäusern in Battenfeld und Rennertehausen Brot gebacken wird.

Heimatmuseum Battenfeld

Heimatmuseum mit vielfältigen Ausstellungsstücken zum dörflichen Leben

Details

Ederauen-Beobachtungskanzel

frei zugänglich / immer geöffnet

Von der Beobachtungskanzel östlich von Renertehausen aus kann man den naturnahen Charakter der Eder hautnah erleben!

Details

Ederklippe bei Battenfeld

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Ederklippe bei Battenfeld zeigt das 270 Millionen Jahre alte „Rotliegende“ des Unterperms in Form eines rötlichen Feinsandsteins.

Details

Lebenshauskapelle Osterfeld

frei zugänglich / immer geöffnet

"Spiritualität ist Handwerk, sie besteht nicht aus der Genialität von religiösen Sonderbegabungen. Man kann das Handwerk lernen, wie man kochen und nähen lernen kann." (Fulbert Steffensky)

Details

Heimatmuseum Allendorf (Eder)

Das Museum befindet sich in einem 1851 erbauten und in den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts renovierten Fachwerkhaus.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Gemeindevorstand Allendorf (Eder)

Schulstraße 5
35108
 Allendorf (Eder)

Telefon 06452/91310

gemeindevorstand@allendorf-eder.de