Kultur

Kultur

Der Naturpark weist eine Vielzahl von Kultur- und Industriedenkmälern auf, die Zeugnisse einer wechselvollen Geschichte von einer der ältesten Industrieregion Europas sind. Technische Denkmäler von herausragender Bedeutung sind die Luisenhütte und die Wendener Hütte. Hoch über dem Lennetal thront die Burg Altena, die über den Erlebnisaufzug ganz bequem erreicht werden kann. Im Naturpark gibt es natürlich noch viel mehr zu entdecken!

Die Kulturlandschaften in Südwestfalen

Die Vielfalt des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge ist auch an den Kulturlandschaften ablesbar. Mit dem Sauerland, der Medebacher Bucht, dem Siegerland und Wittgenstein sind vier Raumeinheiten erkennbar, die sich aufgrund ihrer naturräumlichen Ausstattung, dem Landschaftsbild, den Raumnutzungs- und Siedlungsmuster, aber auch nach der regionalen Baukultur sowie historisch territorialen und konfessionellen Grenzen unterscheiden. Verschiedenste kulturlandschaftliche Komponenten, die im Naturpark sicht- und erlebbar sind und zusammen eine einzigartige Vielfalt wiederspiegeln.

 Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

Top 20: Ausgewählte Kultureinrichtungen

Lust auf Kultur? Hier gibt es ausgewählte Kulturangebote im Naturpark mit Hintergrundinformationen und weiteren Tipps. 

Burgen und Schlösser

Im Naturpark liegt nicht nur die bekannte Burg Altena oder das Schloss Bad Berleburg, sondern viele weitere historische Stätten, deren Besuch mit Sicherheit lohnt.

Museen

Zahlreiche Museen laden zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. 

WasserEisenLand

Der Wald-, Wasser- und Erzreichtum begünstigte die Entwicklung des WasserEisenLandes und der Eisenstraße Südwestfalen mit seiner einzigartigen Industriekultur und Geschichte. Hier geht es zum Dachverband für Industriekultur in Südwestfalen mit vielen weiteren Ausflugstipps.

Industrie- und Bergbaudenkmäler

Die Industrie- und Bergbaugeschichte hat im Naturpark eine lange Tradition. Gerade der Kreis Siegerland-Wittgenstein und der Märkische Kreis gehören zu den ältesten Industrieregionen Europas. 

Eisenstraße Südwestfalen: Siegerländer Kohlenmeiler und Hauberg

Der Hauberg ist eine typische Siegerländer Form der nachhaltigen Niederwaldwirtschaft. Der Ursprung des Hauberges liegt in dem v.a. durch die Montanindustrie verursachten Holzmangel. Informationen zu Eisenstraße mit vielen weiteren Filmen zu deren Erlebnispunkten gibt es unter www.eisenstrasse-suedwestfalen.de.

Burg Altena

Ein Einblick in und über die Burg Altena. Quelle: Märkischer Kreis