Neuigkeiten im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge

Juni 2017 Nationales Naturmonument Bruchhauser Steine

In wenigen Tagen werden die Bruchhauser Steine zum ersten Nationalen Naturmonument in Nordrhein-Westfalen offiziell eingeweiht werden.

31. Mai bis 28.Oktober 2017 Führungen durch die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig

Erhalten Sie faszinierende Einblicke in das einmalige Artenschutzprojekt.

Juni 2017 Mit dem Bus die Natur erfahren

Mit dem Bus die Natur erfahren? Wer dies tun möchte, ist sonn- und feiertags vom 1. Mai bis 5. November herzlich im NahTourBus (bisher "Wanderbus") der märkischen Verkehrsgesellschaft willkommen.

31. Mai 2017 Ein Stück Kulturerbe im Siegerland

Anfang Mai rauchte der Kohlenmeiler in Walpersdorf

Juni 2017 Felsen-Pyramidenschnecke aus dem Hönnetal/Balve

Seltene Tiere oder Pflanzen zu beherbergen, „adelt“ jedes Naturschutzgebiet.

31. Mai 2017 bis 31. Oktober 2017 Lauschgeist Runde in Eslohe-Wenholthausen

Abseits lärmenden Lebens lädt der am Sauerland Höhenflug gelegene Ort Eslohe-Wenholthausen ein, die Klangbildlandschaft zu genießen und Einszuwerden mit der Natur.

16. Mai 2017 Naturpark Sauerland-Rothaargebirge auf 3.827 km² erweitert

Naturräume der Stadt Iserlohn ergänzen das Gebiet im Nordwesten

30. Mai 2017 Abschluss des Kooperationsvertrages

Nach intensiven Gesprächen konnte die Geschäftsführung des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge im April d. J. den Kooperationsvertrag mit den Rangern des Landesbetriebes Wald und Holz NRW unterzeichnen.

30. Mai 2017 Die Schützenfest-Saison 2017 startet

Das Schützenfest entstand bereits im Mittelalter, als sich die Städte noch selbst vor Verbrecherbanden schützen mussten. Zu diesem Anlass wurden Vereine gegründet, die einer Bürgerwehr ähnelten und zur Stadtverteidigung gehörten. Ursprünglich kam der Begriff „Schütze“  von „Schutz“, erst später von „Schießen“. Aus den Übungen und Musterungen entwickelte sich dann allmählich ein alljährliches Fest. Auch wenn die Schützenvereine zur Landesverteidigung bedeutungslos wurden, blieb die Tradition im Sauerland doch erhalten.

Mai 2017 Naturerleben & Biologische Vielfalt – mal was Neues!

Natur-und Umweltschutz-Akademie (NUA) richtete in Netphen eine Veranstaltung zur biologischen Vielfalt und Methoden im Bereich der Umweltbildung aus.

11.06.2017 Strahlende Sieger/innen beim 4. Sauerland-Höhenflug-Trailrun in Sundern-Hagen

Bereits zum 4. Mal fand am Sonntag, 11. Juni 2017, der Sauerland-Höhenflug-Trailrun statt. Schon knapp eine Woche konnte der Veranstalter melden: Ausgebucht, es werden 800 Starter/innen erwartet. Alleine auf die Königsetappe über die Halbmarathon-Distanz hatten sich 455 Trailrunner gemeldet. Neben den langen Distanzen für die Erwachsenen waren zahlreiche Schüler beim Crosslauf am Start.