Grundschule Herscheid wird zweite Naturparkschule

Ein wirklich großer Tag für die rd. 140 Kinder, Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule in Herscheid. Im Rahmen einer Feierstunde wurde die Schule jetzt als Naturparkschule ausgezeichnet. 

Bereits in der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Annerose Nessel wurde klar, für die Grundschule in Herscheid ist die Ausrichtung auf Themen des Natur- und Umweltschutzes, Heimat, Land-und Forstwirtschaft keine Neuigkeit. Denn seit Jahren werden Themen aus diesen Bereichen im Schulunterricht behandelt. So verwundert es nicht, dass zahlreiche Kooperationspartner anwesend waren. Zur unterhaltsamen Feierstunde waren zahlreiche Repräsentanten wie der stellvertretende Vorsitzende des VDN, Herr Heuwinkel, die stellvertretende Vorsitzende des Naturparks, Frau Barbara Dienstel-Kümper, der Bürgermeister der Gemeinde Herscheid, Herr Uwe Schmalenbach, der Leiter des Regionalforstamts kurkölnisches Sauerland, Herr Klaus Lomnitz, die Schulaufsichtsbeamtin, Frau Christa Sacher, sowie der Geschäftsführer des Naturparks Sauerland Rothaargebirge, Herr Detlef Lins, angereist.

Im Rahmend des Zertifizierungsprozesses wurde das Schulprogramm noch einmal komplett überarbeitet. Der Dank gilt deshalb allen Beteiligten, vor allem der Schulleitung und dem Kollegium sowie dem Schulträger der Gemeinde Herscheid mit seinem Mitarbeiter Lars Cramer.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge freut sich auf die zweite Naturparkschule in seinem Gebiet.